Angebot

Grundsätze unserer Arbeit

Eine Mitarbeiterin des Caritas-Altenzentrums Heilig Geist beschäftigt sich mit einer Bewohnerin. Die Mitarbeiterin hat ein rotes Tuch in der Hand zusammengeknüllt, das sich langsam entfaltet. Die Bewohnerin verfolgt die Bewegungen des Tuchs.

 

Als Einrichtung des Caritasverbands für die Diözese Speyer sind wir offen für alle Menschen. Unser Pflegeleitbild beinhaltet Richtlinien für ein einheitliches Pflegeverständnis.

Es baut auf der Rahmenkonzeption unseres Trägers auf, die sich am christlichen Menschenbild orientiert.

Jeder Bewohner wird von uns als Persönlichkeit auf seinem Lebensweg begleitet und mit eigenem sozialen, kulturellen und religiösen Hintergrund verstanden und angenommen.

Wir streben eine qualifizierte und angemessene Pflege an, die sich an folgenden Punkten orientiert:

■ Individualität und die Wertvorstellung des Bewohners

■ pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen

■ gesetzlichen Vorgaben

■ Umgang mit Gesundheit, Krankheit, Krisensituationen, Behinderung, Leiden und Sterben

■ persönlichen Bedürfnissen.

Die Qualität der Leistungen wird über Qualitätskriterien (Standards) bestimmt und sichergestellt. Diese Standards sind aus dem Leitbild und den Gestaltungsprinzipien der Einrichtung abgeleitet. Sie berücksichtigen den aktuellen Stand fachlicher Erkenntnisse sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen. Die Einrichtung führt regelmäßig Maßnahmen der Qualitätssicherung im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes durch.

Das Leitbild beinhaltet unsere Wertvorstellungen, Grundsätze und Zielsetzungen, für die wir uns in unserem täglichen Aufgabenbereich einsetzen. Es bildet für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Rahmen für die Umsetzung eines zeitgemäßen Pflegeverständnisses.